Übertragung des Betriebs der Beate Uhse AG auf die be you GmbH

Nachdem gegen die gerichtliche Bestätigung des Insolvenzplanes keine Rechtsmittel mehr eingelegt werden können, erfolgen nun die im Insolvenzplan beschriebenen Schritte, mit denen der Betrieb der Beate Uhse AG auf die be you GmbH übertragen wird. Die ebenfalls im Insolvenzplan beschriebene Beteiligung der Anleihegläubiger an der be you GmbH wird derzeit vorbereitet. Der Vorstand rechnet damit, dass die Umsetzung in etwa 14 Tagen erfolgt. Die für die Beteiligung notwendigen Schritte werden auf der Internetseite und im Bundesanzeiger veröffentlicht werden.

Zurück