Insider-Information gemäß Art. 17 MAR: Berufung eines Chief Restructuring Officers (CRO)

Flensburg, 22. Dezember 2017. Die Beate Uhse Aktiengesellschaft (ISIN DE0007551400, WKN 755140) teilt mit, dass zur weiteren Verstärkung des Sanierungsprozesses Herr Thomas Kresse als CRO (Chief Restructuring Officer) mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der Beate Uhse AG berufen wurde. Herr Kresse ist parallel Vorstand der nexpert AG, Hamburg, die seit April 2017 den vom Vorstand eingeleiteten Restrukturierungsprozess unterstützt.
 
Damit wird Thomas Kresse dem Vorstandsvorsitzenden der Beate Uhse AG, Michael Specht, im Vorstand zur Seite gestellt, um die Restrukturierung des Unternehmens zu koordinieren. Thomas Kresse ist ein auf Krisensituationen spezialisierter und erfahrener CRO, der in den letzten 15 Jahren als Geschäftsführer, Vorstand und Generalbevollmächtigter in verschiedenen Unternehmen und Branchen tätig war und unter anderem erfolgreich in ähnlicher Funktion bei Globetrotter.
 
Über die Beate Uhse AG: Das Unternehmen Beate Uhse wurde 1946 gegründet und ist als europaweit tätiger Erotikkonzern heute mit rund 345 Mitarbeitern (FTE) in sieben Ländern aktiv. Beate Uhse steht für über 70 Jahre Branchenerfahrung und Expertise in der Erotikbranche und verfügt über eine sehr hohe Markenbekanntheit. Der Fokus liegt auf dem B2C, der durch zwei zentrale Vertriebskanäle E-Commerce und stationärer Einzelhandel – abgedeckt wird und die im Rahmen der Cross-Channel-Strategie eng miteinander verzahnt sind. Seit Mai 1999 ist die Aktie der Beate Uhse (XETRA:USE.DE) an der Frankfurter Börse gelistet. Mehr unter www.beate-uhse.ag.
 
Kontakt
Beate Uhse AG                                                           
Vorstand Michael Specht
Schleidenstraße 3, 22083 Hamburg                                                     
Gutenbergstraße 12, 24941 Flensburg
Tel. +49(0)40 555 029 888 1                             
ir_mail@beate-uhse.de

Zurück